transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo
up down

News

14 Hinrichtungen in zwei Tagen

17. Februar 2017
Am Mittwoch und Donnerstag sind im Iran 14 Personen hingerichtet worden. Damit wurden innerhalb einer Woche 35 Menschen exekutiert. Alle waren wegen Drogendelikten zum Tode verurteilt. Das persischsprachige Nachrichtenportal Human Rights Activists News Agency (HRANA) veröffentlichte auf seiner Webseite alle Namen der Getöteten. mehr »

Viele tote Kinder durch Autounfälle

16. Februar 2017
Zwei- bis dreitausend Kinder jährlich kommen im Iran bei Autounfällen ums Leben. Allein von April bis Dezember 2016 waren acht Prozent der durch Autounfälle getöteten Menschen Kinder unter 10 Jahren. mehr »

Frauen bei Stadionbesuch verhaftet

15. Februar 2017
Acht Frauen, die am Sonntag als junge Männer verkleidet das Azadi-Sportstadion in Teheran besuchen wollten, sind beim Versuch, die Eingangskontrollen zu passieren, verhaftet worden. Die Frauen wollten trotz des Zutrittsverbots für Zuschauerinnen das Spiel zwischen den bekannten iranischen Fußballteams Persepolis und Esteghlal sehen. mehr »

Weltweiter Prostest gegen Hausarrest

14. Februar 2017
Tausende Twitter-UserInnen weltweit haben am 13. Februar Tweets veröffentlicht, in denen sie die Aufhebung des Hausarrests der iranischen Oppositionsführer Mehdi Karroubi, Mir Hossein Moussawi und dessen Frau Zahra Rahnavard fordern. mehr »

Stromausfall verursacht Millionen-Defizit bei Ölförderung

13. Februar 2017
Durch einen Strom- und Wasserausfall in der südwestiranischen Provinz Khuzestan hat die dortige Ölförderung innerhalb eines Tages einen Schaden in Höhe von 35 Millionen Dollar erlitten. mehr »

Bleiben Sie informiert

  • Newsletter

    Ihre Email-Adresse für Updates

  • Facebook

  • RSS