transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Der Schriftfälscher von Isfahan

24. Mai 2016
In seinem neuen Roman nimmt uns Amir Hassan Cheheltan mit auf eine abenteuerliche Reise in das Isfahan des 18. Jahrhunderts, das von afghanischen Feinden belagert wird. Inmitten von Elend und Hunger dient die Kunst der Kalligraphie dem Romanhelden nicht nur zur Beschaffung dringend benötigter Nahrungsmittel. Sie steht auch symbolhaft für die Freiheit des Geistes. mehr »

Gute Nachrichten für iranische KünstlerInnen

09. Mai 2016
Gleich mehrfach haben iranische Kulturschaffende Grund zur Freude: Eine regimekritische Cartoonistin wird überraschend vorzeitig aus der Haft entlassen, und viele IranerInnen erhalten bei internationalen Wettbewerben Auszeichnungen. Ebenfalls erfreulich ist der scheinbare Wille der Politik, geltende Copyright-Regelungen endlich durchzusetzen. mehr »

Werkschau einer kämpferischen Regisseurin

06. Mai 2016 Iranisches Kino
Rakhshan Bani-Etemad, die "Grand Dame“ des iranischen Films, ist eine Werkschau im Berliner Kino Arsenal gewidmet. Vom 6. bis zum 24. Mai werden acht Filme der international renommierten Regisseurin gezeigt. Nasrin Bassiri hat fast alle ihre Werke gesehen und stellt einige hier vor. mehr »

Humor, Empathie & Leidenschaft

02. Mai 2016 Iran Komödie
“Treffen sich zwei Iraner …“ ist nicht der Beginn eines Witzes, sondern der Beginn einer ganzen Tirade an Jokes und Scherzen. Iraner lieben es, sich Witze zu erzählen. Der irano-amerikanische Stand-up-Comedian Max Amini setzt diese Leidenschaft in der Diaspora fort. Weltweit erschüttert er die Zwerchfelle der IranerInnen inner- und außerhalb des Iran. Kurz vor seiner Deutschlandtournee stand der Ausnahme-Comedian dem IRAN JOURNAL für ein Interview zur Verfügung.  mehr »

Die fröhliche 13

01. April 2016 Iran Kultur
Mit dem Fest „Sizdah be dar“ endet das über zwei Wochen währende iranische Neujahrsfest Nouruz mit dem Brauch, die letzten Neujahrsriten in der Natur zu zelebrieren. Nicht einmal die ultrakonservativen Landesherren können verhindern, dass sich der Iran an diesem Tag in eine Festmeile verwandelt. mehr »

KünstlerInnen auf der Suche nach Auswegen

26. März 2016 Iran Künstler
Prominente iranische KünstlerInnen erheben ihre Stimme gegen soziale und politische Missstände im Gottesstaat. Andere verlassen den Iran und suchen ihr Glück im Ausland. Kulturnachrichten aus der Islamischen Republik. mehr »

Berlinale ermöglicht Einblick hinter die Kulissen des Iran

22. Februar 2016
Meist sind Filme ein Spiegelbild der Gesellschaft, und das gilt auch im Iran. Doch die Filme der Islamischen Republik stellen auch ein Barometer für gewährte Freiräume dar. Konnten die diesjährigen iranischen Berlinale-Beiträge dieser Aufgabe gerecht werden? mehr »

Kino-Boom erfreut Filmschaffende

15. Februar 2016 Iranisches Kino
Filmfieber in Teheran: Die iranische Hauptstadt war zum 34. Mal Gastgeberin des internationalen Fajr-Filmfestivals war. Grund zum Feiern gibt es unter FilmfreundInnen genug, denn auch im Ausland gewinnen IranerInnen Preise. Kulturnachrichten aus der Islamischen Republik. mehr »

Kindergeschichten aus Teheran

11. Februar 2016 Straßenkinder
Im Spätherbst 2015 besuchte der Hamburger Fotograf Kilian Foerster den Iran, um dort am vierten Teil seiner Fotoserie über Kinder und deren Geschichten zu arbeiten. Sein Fokus lag dabei auf Kindern in Teheran, die von Armut betroffen sind. In einem Interview mit Iran Jornal äußert sich Kilian Foerster über seine Motive und seine Beobachtungen. mehr »

Hardliner-Proteste erzürnen iranische Web-User

01. Februar 2016 Iran Westen Machtkampf Iran
Zwei Demonstrationen konservativer Regimeanhänger in Kaschan und Teheran haben in den vergangenen Tagen für reichlich Diskussionsstoff unter iranischen Web-Usern gesorgt. Während in Kaschan die DemonstrantInnen selbst auf Gewalt zurückgriffen, waren sie in Teheran diejenigen, auf die eingeprügelt wurde. Top-Themen der persischsprachigen Web-Community. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14