transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Eine Lawine der Kritik gegen den Außenminister

03. Mai 2015 Atomverhandlung Fußball Iran
Noch vor wenigen Wochen war Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif nach der letzten Runde der Atomverhandlungen der gefeierte Held des Iran. Nun muss er einen Shitstorm iranischer InternetnutzerInnen ertragen. Der Grund: ein Fernsehinterview, in dem er die Existenz politischer Gefangener im Iran verneint. Auch ein heißes Web-Thema: Die Wahl Ali Karimis zum beliebtesten iranischen Fußballer der vergangenen 20 Jahre.  mehr »

Als Couchsurfer durch den Iran

25. April 2015
Seit gut zehn Jahren gewinnt das Gastfreundschaftsnetzwerk „Couchsurfing“ weltweit immer mehr Mitglieder. Auch im Iran wächst die Zahl der User. Der Reisejournalist Stephan Orth hat seine Erlebnisse als Couchsurfer im Iran nun in einem Buch* zusammengefasst. mehr »

Russland in der „Pole Position“

23. April 2015 Atomkonflikt Iran Russlan Iran-USA Sanktionen
Das Ende der Sanktionen gegen den Iran ist für Russland schon längst Realität. Auch die Amerikaner reisen in die islamische Republik. Die Geschäftswelt steht also Schlange, um einen Platz auf einem der interessantesten Märkte der Welt zu ergattern. Aber Russland hat bessere Chancen, denn die Russen sind Ayatollah Khamenei viel genehmer als die „dekadenten Westler“. mehr »

Schauplätze und Nebenschauplätze eines Krieges

16. April 2015 Huthi Rebellen Iran Saudiarabien Jeman Mekka
Was Saudi-Arabien mit dem Krieg im Jemen erreichen will, ist unklar. Die nächtlichen Bombardements werden jedenfalls keine Probleme lösen. Im Gegenteil: Es kommen viele hinzu, etwa die Stärkung der Terrororganisation Al Kaida oder die gefährliche Konfrontation zwischen Iran und Saudi-Arabien. mehr »

Karikaturen-Wettbewerb als Racheakt

13. April 2015 Holocaust Mohammed-Karikaturen Tourismus
  Iranische Hardliner planen zum zweiten Mal einen Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb. In deutlich angeseheneren Wettbewerben konnten sich mehrere IranerInnen gegenüber ihrer Konkurrenz durchsetzen. Auch ein Sieger: die iranische Tourismusbranche. Kulturnachrichten aus dem Gottesstaat. mehr »

Online gegen häusliche Gewalt

08. April 2015
Sie erleben Gewalt und verschiedene Arten von Misshandlungen durch ihre Ehemänner. Dennoch schweigen die meisten misshandelten iranischen Frauen. Nun bricht die Veröffentlichung eines Fotos das Schweigen. Denn das blau angeschwollene Auge auf dem Bild ist das von Azadeh Namdari, einer renommierten iranischen Fernsehmoderatorin. mehr »

Spektakuläre Kunstaktion für Obdachlose

30. März 2015 Frauen und Musik Irans Kulturschaffende
Iranische KünstlerInnen zeigen sich gesellschaftlich und ökologisch engagiert: Während namhafte Filmstars auf eine ungewöhnliche Weise Geld für Obdachlose sammeln, fordern andere Kunstschaffende die Politik auf, einen Wald zu retten. Zu Wort meldet sich auch eine iranische Sängerin, die erklärt, warum sie nur im Ausland auftritt. Kultur-Nachrichten aus dem Iran. mehr »

Einmannbetrieb oder Kollektivführung?

16. März 2015 Chamenei Expertenrat Khamenei Rafsanjani
Der iranische Revolutionsführer ist krank - wie schwer, wissen nur wenige. In einer Atmosphäre der Ungewissheit tagte in der vergangenen Woche der Expertenrat, jenes Verfassungsorgan, das den Revolutionsführer bestimmt. Die Wahl eines neuen Führers stand zwar noch nicht zur Diskussion, doch die Weichen für die Zeit nach Khamenei sind schon gestellt. mehr »

Gewalt auf den Straßen Irans

12. März 2015 Gewalt Prügelei Schlägerei
Die Anzahl der Prügeleien auf Irans Straßen hat in den vergangenen Jahren spürbar zugenommen. Warum münden kleine Konflikte immer öfter in blutige Auseinandersetzungen? Welche Rolle spielt dabei das iranische Regime? mehr »

Die verlorenen Enkel der Revolution

10. März 2015 Erziehung Iran Iran Jugend Revolution
Das Geheimnis ist nicht mehr geheim: Ohne Umschweife gestehen wichtigste Machtorgane im Iran, dass sich die Mehrheit der Jugend von den Idealen der Islamischen Republik abgewendet hat. Der gesamte Staat sieht sich herausgefordert. Sicherheitskräfte feilen an immer besseren Überwachungsmethoden, das Erziehungsministerium will Lehrerinnen aus dem Schulbetrieb entfernen, staatliche Medien sollen sich des Themas offensiv annehmen. Unterschiedlicher könnten die Rezepte für die Heimholung der verlorenen Söhne und Enkel nicht sein. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22