transparent
Ein Blick in die virtuelle Zivilgesellschaft Irans
Kopftuchkontrollen erzürnen Web-Community Atomverhandlungen: Weder Krieg noch Frieden Stop Killing!“ Organhandel: lukratives Geschäft im Iran

News

Drohende Hinrichtung

16. Juli 2014
Im Iran soll erneut ein Verurteilter hingerichtet werden, der bei Verübung der ihm vorgeworfenen Tat noch nicht volljährig war. Rasoul Holoumi war 17 Jahre alt, als er in einem Gruppenstreit einen anderen Jugendlichen tötete. Er soll nun dafür gehängt werden. Amnesty International (ai) hat die zuständigen Behörden aufgefordert, die Hinrichtung zu stoppen. Denn damit würde der Iran gegen internationale Konventionen stoßen, denen das Land beigetreten ist. mehr »

Ayatollah Khamenei kritisiert Muslime

15. Juli 2014
Das religiöse Oberhaupt des Iran, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, hat die Muslime aufgerufen, sich mit den Menschen im Gazastreifen zu solidarisieren. Die israelischen Angriffe auf den Gazastreifen sollten „sowohl die Machthaber als auch die Völker in den  islamischen Ländern dazu bewegen, ihre Konflikte zu beenden“, so der Ayatollah. mehr »

127 Jahre Gefängnis für Facebook-User

14. Juli 2014
Ein  Revolutionsgericht in Teheran hat gegen acht Personen, die verschiedene Facebook-Seiten erstellt hatten, insgesamt 127 Jahre Freiheitstrafe verhängt. Das teilte die iranische Nachrichtenagentur IRNA am Sonntag mit. Die Freiheitsstrafen liegen jeweils zwischen elf und 21 Jahren. Zwei der Beschuldigten wurden zudem zu 50 Peitschenhieben verurteilt. mehr »

Bau-Vertrag sorgt für Ärger

11. Juli 2014
Ein Vertrag zwischen der Stadtverwaltung Teheran und der iranischen Holding Khatam El-Anbia sorgt für große Diskussion. Wie iranische Nachrichtenagenturen kürzlich berichteten, soll die Verwaltung der Holding vertraglich zugesichert haben, alle großen Bauprojekte der iranischen Hauptstadt in den kommenden fünf Jahren von ihr ausführen zu lassen. mehr »

Waldbrände im Nationalpark

10. Juli 2014
Etwa 400 Hektar Waldfläche im iranischen Nationalpark Golestan sind am Dienstag durch Brände verwüstet worden. Das teilte der Vorsitzende der Tierschutzorganisation „Iran Environment and Wildlife Watch“, Keyvan Houshmand, der Nachrichtenagentur MEHR am Mittwoch mit. mehr »

Journalistin soll Haftstrafe antreten

08. Juli 2014
Die iranische Journalistin Marzieh Rasouli soll am heutigen Dienstag im Teheraner Evin-Gefängnis eine Haftstrafe von zwei Jahren antreten. Das meldete das persischsprachige Nachrichtenportal Kalameh am Montag. mehr »

Iran Vizemeister im Kosmetikkonsum

07. Juli 2014
Der Iran verzeichnet unter den Ländern des Nahens Ostens den zweithöchsten Kosmetikverbrauch. Die rund 38 Millionen Iranerinnen liegen damit in der Region nur hinter den Frauen Saudi-Arabiens zurück. mehr »

Gericht hebt Sanktionen gegen iranische Uni auf

04. Juli 2014
Der europäische Gerichtshof in Luxemburg hat die von der Europäischen Union (EU) verhängten Finanzsanktionen gegen die Scharif-Universität für Technologie in Teheran aufgehoben. mehr »

Bleiben Sie informiert

  • Newsletter

    Ihre Email-Adresse für Updates

  • Facebook

  • RSS